Dokkum,
Dokkum,
nördlichste Stadt der Niederlande

Dokkum
nördlichste Stadt Niederlande

Dokkum ist alt, sehr alt. Nach Stavoren ist Dokkum die älteste der elf Städte in Friesland. Im Jahr 2004 war Dokkum 1250 Jahre alt. Über diese Stadt gibt es daher natürlich viel zu erzählen...

 

Dokkum

Dokkum

Dokkum ist die nördlichste Stadt der Niederlande. Dokkum hat Charme und Charakter, was jedem Besucher sehr schnell klar wird. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt, die von den Mauern der Festung (Erdwälle) eingeschlossen ist, entdecken Sie, dass die Stadt über die Jahrhunderte nahezu unverändert geblieben ist.

 

Das Admiralitätshaus / Museum Dokkum
Das Admiralitätshaus war bis 1645 das Büro des Vorstands der Admiralität. Dann diente es als Lateinschule und als Armenhaus. Seit 1963 wird das Admiralitätshaus als regionales Museum genutzt. Es enthält eine umfangreiche Sammlung an Schriften und Topographie, aber auch Objekte aus den Hügeln, Erinnerungen an die klösterliche Zeit, friesisches Silber, Handwerks- und Volkskunst. Es finden sich wechselnde Ausstellungen und eine ständige über Bonifatius. 

Diepswal 27, Dokkum, Tel: 0519-293134

Windmühle Zeldenrust
Windmühle
Zeldenrust