Veranstaltungen
Veranstaltungen
und Projekte

Leeuwarden 2018
Veranstaltungen und Projekte

2018 erwarten Sie in und um Leeuwarden eine Vielzahl von Projekten und Veranstaltungen. Freuen Sie sich u. a. auf die künstlerischen Landschaftsprojekte von Sense of Place; die riesigen Puppen von The Giants of Royal de Luxe; die phantastische Welt des Künstlers M.C. Escher und natürlich auf die Harlinger Hafentage. Genießen Sie ein eindrucksvolles Jahr!

Veranstaltungskalender als Download

Downloaden Sie hier das volle Programm von Leeuwarden-Friesland 2018. Bereitgestellt von Friesland.nl. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

The Giants of Royal de Luxe

The Giants of Royal de Luxe

Zum ersten Mal kommen die riesigen Marionetten des Straßenthearters "Royal de Luxe" nach Holland. Treffen Sie sie im August 2018 im Rahmen von Leeuwarden 2018 und lassen Sie sich faszinieren von den grenzüberschreitenden Geschichten sowie einem wirklich eindrucksvollen Spektakel. Wo Sie genau entlang laufen ist aktuell noch ein Geheimnis. Fest steht jedoch, dass durch Friesland laufen, hier schlafen und sogar essen. Auch das Programm ist noch nicht bekannt. Die Puppenspieler und Organisatoren lassen sich jedoch stets von der lokalen Folklore inspirieren.

 

 

The Tall Ships Races | Harlinger Hafentage

The Tall Ships Races | Harlinger Hafentage

Am Wochenende vom 03. bis 06. August kommen Sie wieder. Die riesigen Dreimaster kehren nach Ihren zwei Segelrennen ein in Harlingen - und mit ihnen die typische nautische Stimmung. Die Gerüche von Segeln und Tauen, die Armada von Schiffen sowie die Matrosen und das Erklingen eines Schiffshorns tragen ihren Teil dazu bei. Natürlich können Sie die Schiffe auch selbst erkunden und sich einen Eindruck über das Leben an Bord machen. Freuen Sie sich also auf ein einmaliges Spektakel im Hafen von Harlingen.

 

M. C. Escher Ausstellung

M. C. Escher Ausstellung

Die phantastische Welt von M. C. Escher ist voll mit Figuren und Eindrücken, die das eigene Gehirn und die eigene Logik herausfordern. Aufwärtsfließendes Wasser, Treppen die in die Unendlichkeit führen und Händer, die sich selber zeichnen sind nur ein kleiner Auszug dessen, womit der Künstler aus Friesland die Betrachter verzaubert. Seine Inspiration zog Escher aus seinen vielen Aufenthalten in Italien. Entdecken Sie zwischen dem 28. April und 28. Oktober die Werke von M. C. Escher im Fries Museum in Leeuwarden, unter dem Namen "Escher op Reis" (Escher auf Reisen). Neben seinen Kunstwerken können Sie sich auch das Geburtshaus des Malers ansehen, das heute das "Nationale Keramikmuseum Princessehof" ist. Einen Vorgeschmack bekommen Sie ab dem 26. Januar mit der Ausstellung "Phantom Limb: Art Beyond Escher".

 

Sense of Place

Sense of Place

Sense of Place ist eine große Sammlung ambitionierter Projekte, bei denen das Wattenmeer und seine Landschaft im Mittelpunkt stehen. Erleben Sie von Mai bis September 2018, im Rahmen von Leeuwarden 2018, einmalige Skulpturen und Landschaftsarchitekturen.

Eine davon ist die sog. "Dijk van een Wijf". Ein Deich in Form einer liegenden, nackten Frau. Dieses realistisch geformte Bild von ca. 100m länge und 20m Höhe (an den Schultern), soll dazu anregen den Begriff "Deichkörper" wörtlich zu nehmen. Der Deich bietet dem hinter ihm liegenden Menschen und Ackerland Schutz - und das bedingungslos. Zugleich bietet er den Schafen und Butterblumen ideale Lebensbedingungen. Diesen Kontrast zwischen Robustheit und Zärtlichkeit will die Künstlerin Nienke Brokke in der Nähe des Dorfs Holwerd, mit Hilfe Ihrer Skulptur, zeigen.

 

Abe Bonnema Experience in Leeuwarden

Abe Bonnema Experience in Leeuwarden

"Flach die Straßen und hoch das Haus; das sieht ja wie in Friesland aus". Und das höchste Haus in Friesland lädt Sie nun jeden Samstag 6-mal ein, zu einem atemberaubenden Blick aus 114 m Höhe. Genießen Sie im Panoramasaal, des Achmeatorens in Leeuwarden, den Blick über die Kulturhauptstadt 2018 - und bei gutem Wetter über Friesland bis nach Ameland. Nur 2018 ist der Turm jeden Samstag geöffnet! Neben einem atemberaubenden Blick bietet Ihnen der Achmeatoren außerdem, eine Ausstellung über seinen Schöpfer Abe Bonnema sowie dessen städtebauerische und architektonische Arbeit

 

11 Fountains in Friesland

Twitter @11Fountains

11 Fountains repräsentiert im Rahmen von Leeuwarden 2018, die 11 Städte von Friesland und ist eine Hommage an die traditionelle "Elfstedentocht" (Elfstädtetour). Diese wird jährlich auf verschiedene Art und Weise abgehalten: zu Fuß, per Fahrrad, per Old-Timer, im Kanu und natürlich - wenn auch schon länger her - per Schlittschuh. Beim Projekt 11 Fountains schlossen sich daher 11 weltbekannte Künstler - darunter der Spanier Jaume Plensa und der Japaner Shinji Ohmaki - zusammen, um für jede Stadt einen eigenen Brunnen zu entwerfen. Diese sollen den Zusammenhalt der Friesen sybolisieren und zu einer neuen Art der Elfstedentocht anregen.

 

 

Leeuwarden besuchen und am Strand wohnen.
Leeuwarden besuchen
und am Strand wohnen.